Zum Inhalt
Zum Footer
Restaurator ├╝ber einen Tisch gebeugt. Lampe mit grellem LichtRestaurator ├╝ber einen Tisch gebeugt. Lampe mit grellem Licht
Sammlung

Strategien zum Erhalt und zur Pr├Ąsentation der kinetischen Sammlung des Kunstmuseum Gelsenkirchen

Dieses Projekt teilen:
├ťber das Projekt

Das Kunstmuseum Gelsenkirchen und das Cologne Institute of Conservation Sciences (CICS) der TH K├Âln unter der Leitung von Prof. Dr. Gunnar Heydenreich entwickeln gemeinsam eine Strategie zum Erhalt und zur Pr├Ąsentation der kinetischen Sammlung des Kunstmuseums. Die kinetische Kunst stellt hinsichtlich der Pr├Ąsentation, Pflege und Bewahrung eine Herausforderung dar. Die mechanische Abnutzung der Objekte, die Degeneration der Kunststoffe und die zum Teil heute nicht mehr ├╝blichen Technologien zeigen hier einen dringenden Handlungsbedarf. Auf eine detaillierte Zustandserhebung der Sammlung durch Studierende des CICS folgte in einer zweiten Phase die Erarbeitung von Erhaltungskonzepten. Seit 2016 werden Werke der Sammlung in mehreren kooperativen Lehrforschungsprojekten durch Studierende restauriert und so die Grundlage f├╝r eine nachhaltige Pr├Ąsentation der kinetischen Kunst in Gelsenkirchen geschaffen. Das Projekt wurde von der W├╝stenrot Stiftung gef├Ârdert.

Art
Sammlung
Kooperationspartner
Institut f├╝r Restaurierungs- und Konservierunsgwissenschaften (CICS) der Fachhochschule K├Âln
Gef├Ârdert durch
W├╝stenrotstiftung